Anzhelika

Sehr geehrter Herr Dr. Holger Braune,

Mein Name ist Anzhelika, ich war Schülerin an der Freien Christlichen Gesamtschule Düsseldorf im Jahre 2000-2004, damaliger Schulleiter N. Erkens :)

Ich melde mich heute bei Ihnen, weil ich mich für die gute und wertvolle Betreuung  bedanken möchte. Ich komme aus sehr schwierigen Familienverhältnissen und wurde damals mit meinem Vater sehr gut von Herrn Faber und Herrn Erkens in der Schule aufgenommen. Es gab bei mir zur damaliger Zeit viele sprachliche Barrieren, aufgrund von Emigration aus Russland. Da mein Vater alleinerziehend war und viel arbeiten musste, war es ziemlich schwer eine geeignete Förderung und Unterstützung zu erfahren.

Meine Stütze und eine sogenannte zweite Familie fand ich der FCS. Ich habe viel übers Christentum und Judentum lernen können, obwohl ich selbst Jüdin bin, war mein Vater damals nicht in der Lage mir die Religion näher zu bringen. So lernte ich viel über meine eigene Identität an dieser Schule.

Heute bin verheiratet und sehr glücklich, habe einen Sohn und wir erwarten unser zweites Kind.

Habe damals nach der Fachoberschulreife an der FCS mein Abitur machen können und eine Berufsausbildung als Krankenschwester. Später war es mir möglich, ein Studium in  Psychologie zu absolvieren .

Heute arbeite ich therapeutisch mit Kindern und Jugendlichen und deren Familien mit dem Schwerpunkt der Mirgationhilfe.Ich sehe wie wichtig es ist, die Kinder postiv zu stärken, sie zu fördern, sie zu unterstützen und ihnen ein Umfeld zu bieten, in denen sie sich sicher und geborgen fühlen. Gerade an Schulen,an denen die Kinder viel Zeit verbringen.

Ich denke gerne an die Zeit zurück und möchte mich bedanken bei folgenden ehemaligen Lehrern :

-Herr Stephan Schilbach, meinem Klassenlehrer
-Frau Schulze
-Herr Stenzel
-Herr Breuer
-Frau Ziskoven 
-Frau Sievers
-Frau Brückner
-Frau Grauer
-Frau Bauer
 

Ich wäre Ihnen sehr dankbar, wenn Sie meine Grüße dem betroffenen Lehrerkollegium ausrichten bzw. weiterleiten. 

Mit freundlichen Grüßen 

Anzhelika I.-K.