Auf dem Weg vom Kiosk zum Schulcafé

Seit Januar 2015 ist die "Flotte Theke" auf dem Markt aktiv, die neue Schülerfirma der Freien Christlichen Gesamtschule Düsseldorf. Sie versorgt Schüler und Lehrer gleichermaßen mit allem, was man für den kleinen Hunger oder Durst im Schulalltag so braucht. 

Nun soll sich die "Flotte Theke" vom reinem Verkaufsstand weiterentwickeln: Mittelfristig wird ein Schülercafé entstehen, das für alle Schüler und Mitarbeiter im Haus offen ist.                                                    

Einen ersten großen Schritt in Richtung Café haben wir nun gemacht. Dank einer großzügigen Sachspende der Firma Liberty Vertriebs-GmbH Düsseldorf sind wir stolze Besitzer eines professionellen Kaffeeautomaten. Vom einfachen Kaffee über Cappuccino und Wiener Melange bis zur Schokomilch bereitet er alles zu, was gut und heiß ist. Natürlich kommen auch Teetrinker auf ihre Kosten.

 Am 2. Juni hat der Geschäftsführer der Firma, Herr Gebhardt, die Maschine im Beisein des Schülerfirmen-Teams und der Schulleitung offiziell übergeben. Bei selbst gebackenem Kuchen wurde die Maschine ausführlich getestet, die ersten Probetrinker waren begeistert von der Qualität der Getränke.

Zunächst wird es einen Testbetrieb jeweils in den 1. und 2. Pausen geben. Pläne für's neue Schuljahr werden bereits von den Schülern entwickelt.

Ein Schüler hat sich besonders gut vorbereitet: Fabian Gajdeczka aus der 9c hat bei der Firma Liverty Vertriebs-GmbH ein zweiwöchiges Praktikum absolviert und bei dieser Gelegenheit den Automaten genaustens kennen gelernt. Er wird in Zukunft die nötigen Wartungsarbeiten übernehmen.

​Zunächst gilt unser Dank aber Herrn Gebhardt und seiner Firma für diese tolle Aufwertung unserer Schülerfirma.

D. Faber