Barcelona - Fahrt 2017 mit dem Geschichts LK Q1

Unsere LK Studienreise stand ganz im Zeichen der aktuellen und historischen Streitfrage: Katalonien – eigenständiger Nationalstaat oder eine spanische Region? Unser Fallbeispiel und Ziel der Reise war Barcelona. Während dieser Fahrt durften wir Barcelona kennenlernen, wie es noch keiner von uns erlebt hatte. Ein Highlight war gewiss die Fahrradfahrt durch die Innenstadt und einige Außenbezirke von Barcelona. Während der Fahrradtour sahen wir zum Beispiel die Sagrada Familia, das Olympiagelände von 1992, den Hafen und das Nationalmuseum der katalanischen Kunst, aber auch ursprüngliche katalanische Dörfer wie das Szeneviertel Gràcia. Eine selbst vorbereitete Stadttour durch die Altstadtviertel durfte natürlich nicht fehlen. Hierfür bereitete jeder Schüler einen Kurzvortrag vor, sodass wir an verschiedenen Orten und Plätzen das Wichtigste über die Geschichte und den Alltag der Stadt erfuhren. Natürlich pflegten wir auch landeskundliche Aspekte, indem wir mit der ganzen Gruppe typisch Tapas essen gingen. Auch die abendlichen Treffen, die uns zum Beispiel in die ein oder andere Gastronomie oder die wunderschönen Plätze der Metropole führten, waren erlebnisreich. Wir konnten dank der hervorragenden Planung Barcelona nicht nur von der touristischen Seite erleben, sondern auch den spanischen Alltag und die spanische bzw. katalanische Mentalität besser kennenlernen. Dies war für uns alle ein tolles Erlebnis, das uns noch lange im Gedächtnis bleiben wird.

Laura & der Geschichts-Leistungskurs