Skifreizeit nach Seefeld, Tirol - Fahrt 2018 mit der Oberstufe

Dieses Jahr war es endlich soweit. Die erste offizielle Skifreizeit der Oberstufe der FCGS konnte losgehen. Ziel war die Olympiaregion Seefeld in Tirol und was uns erwartete war mehr, als man erhoffen konnte. Nach einer kurzweiligen Busfahrt wartete eine Woche voller Sonne, unglaublich viel Schnee, sportlicher Aktivität, dem vorbildlichen, jahrgangsübergreifenden Austausch, zünftigem Essen auf der Hütte sowie spektakulären Stürzen auf uns. Nachdem wir allmorgendlich stets vor 09.00 Uhr im Skibus saßen, fanden alle kein Ende, sodass auch die letzte Abfahrt um 16:15 Uhr noch genutzt wurde. Anschließend ging es zum Abendessen und die Schülerinnen und Schüler nutzen die großen Zimmer und Freizeitmöglichkeiten am Abend, sodass neue Freundschaften entstanden und alte gepflegt werden konnten. Das Skiniveau stieg mit jedem Tag, dementsprechend konnten am Ende der Woche bei feinstem Neuschnee bereits Anfänger mit den Profis und Fortgeschritten mitfahren und jeder konnte die Talabfahrt sicher hinab carven oder gleiten. Einer Skitaufe für die Neulinge durch die Skilehrer stand also nichts mehr im Wege und nach der Taufe stand eine gemeinsame Abschlussfete mit allen Schulklassen im Hotel an. Die Meinung am Ende der Skifreizeit war einhellig. Die Schüler bedankten sich bei den Lehrern für die Organisation und die gemachten Erfahrungen und die Lehrer bedankten sich bei allen Schülerinnen und Schülern für das vorbildliche Sozialverhalten und dem großen Interesse und Bedürfnis nach sportlicher Aktivität und gemeinsamen Erlebnissen. Fazit: Es riecht nach einer Wiederholung im kommenden Jahr mit hoffentlich vielen neuen Anfängern…