Vorlesewettbewerb der 6. Klassen - SJ 15-16

In der Vorweihnachtszeit war es soweit: Am 10. Dezember 2015 fand in unserer Schule der alljährliche Vorlesewettbewerb der sechsten Klassen statt.

Nachdem die Klassen 6a und 6b im Deutschunterricht über mehrere Wochen ihre Lieblingslektüren vorgestellt, aus ihnen vorgelesen und die besten Vorleser unter sich bestimmt hatten, standen am Tag des Wettbewerbs acht mehr oder weniger aufgeregte Mädchen und Jungen vor ihren Mitschülern und der Jury. Nach der großen Pause ging es auch sofort los. In der ersten Runde präsentierten die Teilnehmer eine zuvor geübte Textstelle aus einem ihnen bekannten Buch. „Der kleine Prinz“ war ebenso dabei wie „Greg´s Tagebuch“ und andere spannende Kinder- und Jugendlektüren. Die Teilnehmer lasen flüssig und sicher und zogen die Aufmerksamkeit ihres Publikums auf sich. In der zweiten Runde wurde es dann schwieriger: Die Teilnehmer bekamen jeweils einen Ausschnitt aus einer ihnen unbekannten Lektüre und mussten diesen ohne Vorbereitung vorlesen. Am Ende war auch dies geschafft und die Jury vergab nach einer kurzen Beratungszeit ihre Punkte, sodass schließlich folgende Sieger feststanden, die sich über eine Urkunde und  interessante Buchpreise freuten:

1. Platz: Simon Gantschnigg, 6a

2. Platz: Carolin Colmorgen, 6a und Lennart Schlüter, 6b

3. Platz: Ida Buttler, 6a